25 Februar 2011

Der Oberschlaue

Das musste er irgendwie mal loswerden, der Herr Amtsrichter.

Das ginge ja nun gar nicht, was er da gelesen habe, was da "sein" Landgericht für einen Unsinn ausgeurteilt hätte. Also bei den Vorstrafen, der Tatausführung und überhaupt der Tat nur auf sechs Monate und auch noch auf Bewährung - ein Skandal!

Jeder Volljurist wisse ganz genau, dass das ja wohl unhaltbar sei.

Auf meine vorsichtige Frage, ob er das erstinstanzliche Urteil ersonnen habe, verneinte er und teilte mit, dass das ein erstinstanzliches Urteil "seines" Landgerichtes sei, von dem er nur gelesen habe.

So liebt man sie, die Richter, die sich dem "Mann auf der Straße" gleichstellen und in das Bildzeitungsrohr blasen und ohne jede Kenntnis der Akte und der besonderen Umstände aufgrund eines möglicherweise inhaltlich falschen oder verkürzenden Artikels so tun, als seien alle anderen dumm und nur man selbst habe die juristische Schlauheit mit einem Caterpillar eingetrichtert.

Leider vergessen diese unangenehmen Schaumschläger, dass die eigene Nase die einzige ist, die man immer erreichen kann.



DEIN RECHT IST MEIN JOB
STRAFJURIST, bundesweite Strafverteidigung

Kommentare:

Schmidt hat gesagt…

Da haben Sie ausnahmsweise mal Recht, aber folgende Zeile finde ich doch recht amüsant:

"als seien alle anderen dumm und nur man selbst habe die juristische Schlauheit mit einem Caterpillar eingetrichtert"

Ich kenne keinen anderen Juristen auf den diese Zeile mehr zutrifft, als auf Sie.

Anonym hat gesagt…

"Kenntnis der Akte" wäre für den Amtsrichter aber ohnehin nicht so hilfreich gewesen, weil doch das landgerichtliche Urteil aus dem Inbegriff der Hauptverhandlung geschöpft wurde ;)

Werner Siebers hat gesagt…

@Schmidt

Fein, dass wir uns mal einig sind, und mit der Wahrheit müssen wir nun beide weiter leben.

Anonym hat gesagt…

"Leider vergessen diese unangenehmen Schaumschläger, dass die eigene Nase die einzige ist, die man immer erreichen kann."

Merken Sie was?

Werner Siebers hat gesagt…

@Anonym

Ja, jetzt spür ich es, ein gutes Gefühl.

kj hat gesagt…

Da wären wir ja schon zu sechst!

Anonym hat gesagt…

In Deutschland gibt es halt leider nur eine Kuscheljustiz, dass der Richter sich darüber aufregt macht ihn sympathisch.

kj hat gesagt…

@anonym
taffe Justiz wie in den USA, Russland und China brauche ich persönlich nicht.

Aber persönlich habe ich auch den Eindruck, das die Justiz mehr und mehr die staatliche Ordnung als das Individuum schützt.

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de