29 Mai 2011

Was heute so alles möglich ist

Werbung für Anwälte? Generationen haben sich in Jahrzehnten ins Hemd gepieselt, wenn das Kanzleischild auch nur einen Zentimeter zu groß war oder eine Farbe zu viel benutzt wurde.

Das regt heute kaum noch jemanden auf, vieles ist möglich, nur an der Kreativität hapert es noch bei dem einen oder anderen Kollegen.

Aber es gibt auch wirklich spritzige Ideen, ob sie nun jeden Geschmack treffen oder nicht. Ein Beispiel:



DEIN RECHT IST MEIN JOB
STRAFJURIST, bundesweite Strafverteidigung

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Manche sollen ja sogar schon Paragrafenzeichen in Neonfarben einsetzen. ;-)

Werner Siebers hat gesagt…

... ja, und Blogs betreiben, Wannen fahren oder KANZLEI auf die Motorradjacke schreiben. Das sind schon ganz Schlimme!

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de