24 Mai 2012

GSG 9 spielt Krieg und erschießt jungen Hund

Fein gemacht, ich seh die O-Beinigen vor Stolz aus den Kampfanzügen platzen. Aus Hubschrauber abgeseilt und einen jungen Hund erschossen, vermutlich, weil sie die Klingel nicht gefunden haben.
Die Spezialeinheit GSG 9 hat nahe Hannover das Haus des Hells-Angels-Chefs Frank Hanebuth gestürmt. Dabei seilten sich Einsatzkräfte vom Hubschrauber ab, der Hund des Mannes wurde erschossen. Die Razzia steht im Zusammenhang mit weiteren Einsätzen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein.


Quelle: Spiegel




DEIN RECHT IST MEIN JOB
STRAFJURIST, bundesweite Strafverteidigung

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

OK, hat nicht jeder Bundesbürger oder dessen Hund bei Kontakten mit der Polizei gleich eine Schußwaffe vor der Nase, verstanden...
Aber nun zur Abwechslung zum Thema "junge Hunde" ein Quiz:
1. Hunde sind nach wievielen Jahren ausgewachsen und im Vollbesitz ihrer Körperkräfte?
2. Was ist "jung"? Hat der Halter oder wer das Geburtsdatum des Hundes mitgeteilt?
3. Gibt es eventuell Menschen, die sich länger als ein halbes Jahr lang etwas merken können? Sowas wie das hier?
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Im-Norden/Wedemark/Polizei-ermittelt-nach-Hundeattacke-gegen-Frank-Hanebuth
Sie ermitteln Ihr Quizergebnis bitte selber. Bitte posten Sie Ihr Ergebnis samt der Dteailantworten.

Anonym hat gesagt…

Der Hund war sechs Monate alt und wurde in der Vergangenheit von dem elfjährigen Sohn von Herrn Hahnebuth ausgeführt.

Dies lässt nur zwei Schlüsse zu:

1. Die GSG 9 besteht mittlerweile aus einem Haufen Pussys, die sich vor jungen Hunden fürchten.

2. Es wurde überreagiert.

Ich weiß nicht, welche Alternative ich für angenehmer halte...

kj hat gesagt…

Es gab auch einen Vorfall, bei dem ein Polizist brav an der Haustür klingelte und dann von einem Bandenmitglied (Hell Angels oder Bandidos) erschossen wurde, weil dieser dachte, jemand der Gegenbande (einer der beiden) würde ihn umbringen wollen (BGH 2 StR 375/11). Da wäre ich als Polizei auch vorsichtiger.

Bewaffnete Pussies fakeln nicht lange und machen schon gar keine tierärztlichen Untersuchungen. Vielleicht sind die deshalb in der GSG 9.

Anonym hat gesagt…

Sie zitieren das Urteil obwohl es so gar nicht in Ihre Argumentation passt. Da haben sich die Pussies nämlich nicht getraut zu antworten oder gar zu klingeln. Demzufolge wurde der Rocker auch sowas von frei gespochen. Es fällt nur auf, dass erst das BGH die Unschuld festgestellt hat.
"Wird eine Person rechtswidrig angegriffen, ist sie grundsätzlich dazu berechtigt, dasjenige Abwehrmittel zu wählen, das eine endgültige Beseitigung der Gefahr gewährleistet. Der Angegriffene muss sich nicht mit der Anwendung weniger gefährlicher Verteidigungsmittel begnügen,
wenn deren Abwehrwirkung zweifelhaft ist. "

Anonym hat gesagt…

In der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) steht mehr: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Razzia-bei-Hells-Angels-Chef-Hanebuth

Danach handelt es sich um einen 6 Monate alten Kangal Welpen. Ein anatolischer Hirtenschutzhund. Ich habe, auch als Hundebesitzer, für das schiessfreudige Polizistenvolk in der Regel kein Verständnis.

Aber in dem Fall? Kangals werden sehr groß, 80 - 90 cm Schulterhöhe sind keine Seltenheit. Ein 6 Monate alter Kangal dürfte also schon fast Schäferhund-Größe erreicht haben. Dass die Polizei, mit Sicherheit auch aus Unkenntnis oder um kein Risiko einzugehen, hier geschossen hat, ist für mich sehr traurig, aber nachvollziehbar.

Zumal Hahnebuths Hunde in der Vergangenheit schon mehr als einmal auffällig geworden sind und er selbst, zusammen mit seiner Truppe, auch keinen, auch nur ansatzweise, freundlichen Eindruck hinterlassen will. Als Anwohner und (nur als visueller Beobachter) Kenner der Örtlichkeit hält sich mein Mitleid mit H. und seiner Familie in engen Grenzen.

kj hat gesagt…

Muss mein Statement korrigieren, auch im BGH Fall wurde die Wohnung umstellt und die Tür aufgebrochen.

Vermute mal die klingeln nicht, um den Überraschungsmoment auszunutzen, damit der Verdächtige keine Zeit hat, selbst sich zu bewaffnen.
Aber keine Ahnung, vielleicht klärt das jemand auf.

Werner Siebers hat gesagt…

Die klingeln nicht, weil sie dann nicht ihre Macht demonstrieren können.

Anonym hat gesagt…

So sieht ein Kangal übrigens aus:

http://www.kangaldovusleriizle.com/wp-content/uploads/2012/03/Kangal-dovusleri-video.jpg

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…

Gegen die Mafia die hier Moped fahren dürfen und ich lieber als"bildungsferne Gefahrenquellen"
bezeichne reicht die Abschreckung nicht aus.....klar man kann nicht alle Männerbünde ausrotten(z.B.auch Lions Club etc.)aber wer viel Wind macht...liebe Mopedfahrer..:-)

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de