22 Oktober 2007

Die überraschende Klagrücknahme

Dr. Tusneldus-Mascha Besserweiß ist vorsitzender Richter einer Zivilkammer am Landgericht A-Z. Er ist arrogant, humorlos, unfreundlich und glaubt, dass er hochintelligent ist, insbesondere sein juristische Fachwissen hält er für unschlagbar.

Als er noch Amtsrichter war, hat er seinen Referendaren der Wahrheit zu wider berichtet, keines seiner Urteile sei jemals in der Berufungsinstanz kassiert worden. Diese Lüge verbreiten übrigens auch andere Amtsrichter.

Letzte Woche wollte sich Tusneldus-Mascha in einer Hauptverhandlung auf mich stürzen und mir wort- und gestenreich verklickern, dass ich keine Ahnung habe, was er bei Strafrechtlern übrigens für eine allgemein verbreitete Eigenschaft hält.

Und dann die Sensation, die Tusneldus-Mascha sicher Jahre seines Lebens gekostet hat. Der Kollege der Gegenseite, gesetzten Alters und besten Rufes, teilte ihm mit, dass ihn meine (bzw. die meines Referendars) Klageerwiderung doch mehr überzeugt habe als die Ausführungen des Vorsitzenden und er nehme die Klage zurück.

Dass ich in diesem Moment das fassungslose Gesicht des Dr. Besserweiß nicht fotografiert habe, ist nicht ganz so dramatisch, ich werde es nie vergessen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sie bilden aus? Respekt!

J. Melchior hat gesagt…

Ein Grund mehr, endlich die Fortbildungspflicht für Richter einzuführen.

Werner Siebers hat gesagt…

Mascha - nicht verwandt und schwer verschwägert - wird uns fortbildungspflichtig sicher aufklärend weiterhelfen, so wie wir ihn kennen

Kielanwalt hat gesagt…

schönes ding! beneidenswert.

denn diese art vorsitzende gibt es am örtlichen lg auch. leider nicht die gleichen kollegen gesetzten alters und besten rufs, die sich genauso verhielten...

setrok hat gesagt…

Kommt das ins Zeugnis des Referendars? :)

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de