22 Juli 2010

Die Geldgier kennt keine Grenzen

Schwunghafter CD-Handel mit Steuersünder-Daten, das wird zum einträglichen Geschäft. Die Finger macht sich wohl niemand mehr schmutzig, man zieht einfach Handschuhe an. Liechtenstein, Schweiz, nun wieder Liechtenstein, diesmal für die schleswig-holsteinische Finanzverwaltung zu.

Aber wie kommen die Datenträger über die Grenze? Ich glaube, einen der Transportwege aufgedeckt zu haben, wobei ich glaube, dass man zur Tarnung einen Buchstaben am Transportmittel weggelassen hat.



DEIN RECHT IST MEIN JOB
STRAFJURIST, bundesweite Strafverteidigung
JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Kommentare:

kj hat gesagt…

Nicht nur Cd`s auch Goldbarren, Schweinehälften etc. werden so über den Seeweg nach Liechtenstein exportiert und reimpotiert, Stichwort Umsatzsteuerbetrug.
Das dort unser Altkanzler Schröder öfters auf einer Yacht Putins nächtigen soll, ist aber nur ein Gerücht.

Anonym hat gesagt…

Da ist wohl eher dieses Lichtenstein gemeint: Lichtenstein (Württemberg)

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de