03 Juli 2010

Unglaublich: Schon wieder ein Präsident zurückgetreten


Was ist bloß plötzlich los in Deutschland. Wichtige Persönlichkeiten verlieren ohne Vorwarnung ihre Bindungen an ihre Funktionen und schmeißen einfach hin. Präsidenten treten zurück, lassen das Wahlvolk ratlos nach Alternativen suchen, geben keine Zeit für eine fundierte Nachfolgesuche.

Roland Koch, Horst Köhler, die Kette hat kein Ende. Und schon wieder ist es passiert, völlig überraschend, plötzlich und kaum fassbar.

Der Präsident des Deutschen Alpenvereins (DAV), Heinz Röhle, ist am Samstag zurückgetreten. Grund seien unüberbrückbare Auffassungsunterschiede in Sachen Führungsverantwortung durch das DAV-Präsidium sowie inhaltliche Konflikte gewesen, teilte der Verband in München mit. Gleichzeitig trat Röhle aus dem weltweit größten Bergsteigerverband aus.

Quelle: BILD

Dieser war es nicht:



DEIN RECHT IST MEIN JOB
STRAFJURIST, bundesweite Strafverteidigung
JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Kommentare:

RA Kompa hat gesagt…

Das ist doch der Gipfel!

Werner Siebers hat gesagt…

Tja, und dann auch noch der DAV-Präsi!

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de