22 Juli 2010

Gnadenlose Schnorrer

Ein netter Mitbürger, mir bisher nicht bekannt, schickt mir eine Mail mit folgendem Text:
Ich habe im Internet ein XYZ bestellt und habe per Vorkasse gezahlt (XX Euro). Die Bestätigung habe ich noch bei mir. Aber ich warte seit 2 Monate auf die Ware. Ab und zu schreibt die Firma "ZYX" zurück, dass sie mir das Geld zurücküberweisen
wollen. Aber das ist bis jetzt noch nicht geschehen. Wie würden Sie an meiner Stelle handeln?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.
Gerantwortet habe ich:
Ich würde einen Termin bei einem Rechtsanwalt vereinbaren, fragen, was eine solche Auskunft kostet, den Betrag bezahlen und ihn dann fragen, was ich machen soll.

Bitte für die Antwort.
Ich hoffe, er hat es verstanden.

DEIN RECHT IST MEIN JOB
STRAFJURIST, bundesweite Strafverteidigung
JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Kommentare:

kj hat gesagt…

Ich würde ihm zurückmailen, er soll seinem Vertragspartner die Bankverbindung mitteilen und wenn das hilft, gleich 6 Euro aufs Anwaltskonto überweisen.

RA JM hat gesagt…

Nun sei mal nicht so raffig und nimm Dir ein Beispiel an der Kollegin Weigelt:

"Ihr Recht ist mein größter Lohn."

Anonym hat gesagt…

Das war ich! Und 4 von 25 RAs haben mit brauchbaren Informationen geantwortet ;-)

Tina hat gesagt…

Anonym:
Bitte nenne die Namen der kooperationswilligen RAe!
Ich habe auch ein dickes Problem!
Echt superdick!

Anonym hat gesagt…

@Tina: na na, Sie wollen doch nur wegen kostenloser Rechtsberatung gegen die Herren vorgehen. Machen Sie mal besser Ihre eigene statistische Erhebung :-P

Werner Siebers hat gesagt…

So, so. 4 von 25 Anwälten haben also mit brauchbaren Informationen geantwortet. Wenn das stimmt, nehmen wir es mal an, sind Sie der erste, der das Maul aufreißt, wenn er auf die Schnauze gefallen ist, weil die Information doch nicht so brauchbar war.

Und dann als Schnorrer mit der Haftpflichtversicherung des Kollegen zu verhandeln, der so dämlich war, einem Schnorrer eine kostenlose Auskunft zu geben, wird Ihnen viel Spaß machen.

Aber dafür finden Schnorrer dann meistens auch noch kostenlose Berater, die sie dann hoffentlich kostenlos falsch beraten.

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de