18 November 2007

Fahrradvergewaltiger erhält Eintrag in Sextäterdatei

Wie hier bereits berichtet, musste sich ein Engländer wegen Sex mit seinem Fahrrad vor Gericht verantworten. Dort wurde ernicht nur verurteilt, darüber hinaus wurde sogar der Eintrag in eine Sexualtäterdatei veranlasst, damit alle Fahrräder frühzeitig gewarnt sind.
Eigentlich gibt es das Delikt gar nicht: Als Fahrrad-Sex-Gangster könnte man den Junggesellen höchstens bezeichnen. Doch die Strafe ist sehr konkret. Dies das Verdikt des Richters: 3 Jahre Knast auf Bewährung! Eintrag ins Register der Sexualtäter!
Quelle: blick.ch

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Und was mache ich, wenn der in meine Nähe kommt? Mein Fahrrad wegschließen?

Marius hat gesagt…

wie vergewaltige ich überhaupt ein fahrrad ein Loch im Sattel oder wie soll des gehn

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de