06 April 2008

Bohlen beleidigt Mariah Carey

Neue Pöbel-Attacke von Dieter Bohlen – diesmal gegen einen echten Superstar. Beim Auftritt von Mariah Carey bei „Deutschland sucht den Superstar“ drehte er sich demonstrativ weg, spielte einen Übelkeits-Anfall vor.

Bohlen später über die Soul-Diva: „Eine kann ich nicht bewerten, weil sie hat ja nicht live gesungen. Normalerweise machen Superstars das ja.“

Quelle: t-online

Er kann es nicht lassen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tja, wenn das so geht, wird so schnell kein "echter" Star bei DSDS auftreten. Dann werden die Quoten auch nicht steigen. Also die Quoten sind ja am Samstag schon nicht mehr so hoch gewesen, trotz eines Stars, der die Beatles überholen könnte (noch 2 Nr.1 Hits)

Anonym hat gesagt…

Dieter Bohlen halt... ist ein wahrer Selbstdarsteller :-)

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de