04 April 2010

Schröder - Steinhöfel - Käßmann II

Jetzt wird es spannend.

In einem Interview spricht Herr Steinhöfel ausführlich darüber, wie es dazu gekommen ist, dass er mitgeteilt hat, dass er zwei Quellen hat, die behauptet haben, dass Herr Schröder Beifahrer bei Frau Käßmann war.

Was nun wirklich war, weiß er natürlich nicht, möglicherweise aber seine Quellen, die Polizeibeamten vor Ort - und Frau Käßmann natürlich.

was schon war? Hier. Wie es weitergeht: Man weiß es nicht genau!


DEIN RECHT IST MEIN JOB


STRAFJURIST, bundesweite Strafverteidigung








JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenn da mal keine Flamewelle anrollt. Einfach mal auf PI verlinken, wie unkorrekt.

Anonym hat gesagt…

Was ist denn das für eine Müllseite?
Brrrr....

fernetpunker hat gesagt…

Für mich ist die Verbreitung dieses Gerüchts unter Angabe dubioser Quellen ein klassischer Fall von übler Nachrede. Nur der Wahrheitsbeweis wird Herrn Steinhöfel in dieser Angelegenheit retten können. Ein sinngleicher Beitrag ist übrigens in Steinhöfels Blog mehrmals gelöscht worden!

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de