26 Januar 2009

Bulgari die 20ste mit Kuschelfaktor?

Und weiter geht es heute beim fröhlichen Bockspringen im Landgericht Koblenz im Bulgari-Verfahren.

Die Sprünge von einem Zeugen zum anderen bereiten immer wieder Freude, heute mal wieder ein Polizeibeamter, den wir, glaube ich, gerade erst entlassen hatten. Ob und wieviel andere Zeugenvernehmungen heute fortgesetzt oder neu begonnen werden, weiß man als Beteiligter noch nicht so genau.

Lassen wir uns von den Bocksprung-Artisten überraschen.

Spannend könnte es werden, wenn die Veranstaltung, wie aufgrund einer Ladung zu befürchten, heute möglicherweise in einem kleineren Saal stattfinden sollte, weil dann der Kuschelfaktor den Bereich des Anstößigen erreichen könnte.

Homepage Der Weg zu Ihrem Anwalt

1 Kommentar:

doppelfish hat gesagt…

Och, den meisten Zeugen dürfte der kuschelige Aspekt nichts ausmachen. Solange das Ganze nicht zum Kabarettstückchen wird, jedenfalls.

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de