13 Februar 2009

Abgedrehter Kunde von Tinti´sTintenTheke in Quedlinburg

Ich dachte immer, nur wir Anwälte haben hin und wieder völlig durchgeknallte Kunden. Dass das ein Irrtum ist, habe ich heute bei einem kurzen Besuch bei unserer Nachbarin in unserer Zweigstelle in Quedlinburg erfahren.

Die nette Inhaberin von "Tinti´sTintenTheke", einem Nachfüllshop für Tintenpatronen, führte gerade ein Telefonat mit einem Kunden, der bei ihr eine Tintenpatrone für ein Samsung-Gerät bestellen wollte. Offenbar fragte er, ob es sich denn tatsächlich um eine Original-Patrone der Firma Samsung handelt.

Als unsere Nachbarin das bestätigte, zeigte sich der Kunde, wie sie mir dann prustend berichtete, sehr erfreut, da er bisher seine Patronen angeblich immer direkt in Japan bestellt habe.

Ob er das koreanische Produkt in Japan in Japanischer Schrift bestellt hat, konnte sie dann leider nicht mehr in Erfahrung bringen.

Kommentare:

Johannes hat gesagt…

Es ist interessant, wie schnell man gerade bei Ihnen als "völlig durchgeknallt" gilt - nämlich schon dann, wenn man nicht weiß, dass Samsung keine japanische Firma ist.

Werner Siebers hat gesagt…

Es ist höchst interessant, wie schnell man mit aufgemotzten Überschriften querulatorische Dauermeckerer zum Blöken bringen kann. Treffer - versenkt. Danke für die erhoffte Aufmerksamkeit bei einer völlig unspektakulären Anekdote.

Anonym hat gesagt…

Gibt schon tolle Kunden:
http://www.fotocommunity.de/forum/read.php?f=41&i=180091&t=180091

Anonym hat gesagt…

Muss eigentlich in Ihrem Blog soviel Eigenwerbung mit Homepage-Bildchen und Fassadenbild zu sehen sein? Das stört den Lesefluss doch erheblich. Warum packen Sie nicht einfach die beiden Bilder auf die rechte Seite?

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de