15 Dezember 2008

Qualm-Light hat es schwer

Welcher Raucher von Light-Zigaretten ist eigentlich kein Lügner? Jeder belügt sich doch eigentlich selbst, weil er glauben will, er rauche gesünder als die Nicht-Light-Raucher. Und die Lügen wurden von den Glimmstengelproduzenten immer fröhlich gefördert. Damit soll jetzt Schluss sein, zumindest in den USA.
Amerikanische Tabak-Konzerne dürfen mit Bezug auf ihre Marken "Light" wegen Irreführung der Verbraucher verklagt werden. Der Oberste Gerichtshof in Washington entschied am Montag, dass Raucher in ihren jeweiligen US-Staaten Klagen auf der Grundlage der Gesetze zum Verbraucherschutz anstrengen können.
Quelle: kleinezeitung.at

Homepage


Der Weg zu Ihrem Anwalt

Kommentare:

Vidocq hat gesagt…

die spinnen die Römer...äää Amis

doppelfish hat gesagt…

Der grösste Betrug ist doch, daß die Light-Kippen genauso viel kosten wie die normalen.

Anonym hat gesagt…

Es ist nicht so, dass in Deutschland Zigaretten auch nicht mehr mit "light" beworben werden dürfen ?

Gibt es nicht deshalb jetzt "Lucky Strike Silver" oder solche Sachen ?

Anonym hat gesagt…

edit:
Ist es nicht so...

 

kostenloser Counter

XING frisch gebloggt Newstin Piratenblogger Blog Top Liste - by TopBlogs.de